April 19 2020

Social Distancing bis 2022 nötig? Harvard-Forscher rechnen mit neuen Corona-Wellen

Forscher der Universität Harvard haben den Verlauf der Sars-CoV-2-Pandemie nach- und Vermutungen für die Zukunft aufgestellt. Sie kamen zu dem Schluss: Social Distancing wird nicht der Heilsbringer sein, muss aber unter Umständen trotzdem bis zum Jahr 2022 praktiziert werden – unter bestimmten Bedingungen.

Lesen Sie weiter

April 19 2020

Corona: Mehr Personal bei Gesundheitsämtern in MV

Die Gesundheitsämter der Kreise Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald haben ihr Personal verstärkt. Neueinstellungen hat es jedoch keine gegeben, erklärte der Infektionsschutzbeauftragte des Kreises Mecklenburgische Seenplatte Hans-Joseph Stein. Die zusätzlichen Mitarbeiter kommen demnach aus anderen Ämtern der Kreisverwaltungen, die momentan weniger zu tun haben. Lesen Sie weiter

April 19 2020

Coronavirus-Ausbruch ein Unfall? Leiter von Wuhan-Labor spricht über Kritik

Topmeldung (08.34 Uhr): Der Laborleiter des Instituts für Virologie im chinesischen Wuhan hat Vorwürfe, seine Einrichtung könnte der Ursprung der Corona-Pandemie sein, zurückgewiesen. „Ich weiß, dass dies unmöglich ist“, sagte Yuan Zhiming dem staatlichen Sender CGTN am Samstag. Keiner seiner Mitarbeiter habe sich infiziert. Sein Team wisse genau, „welche Art von Forschung am Institut stattfindet und wie das Institut mit Viren und Proben umgeht“. Lesen Sie weiter

April 18 2020

Bürgertelefone zum Coronavirus

Bürgertelefone zum Coronavirus

Zentrale Hotline des Wirtschafts- und Gesundheitsministeriums:
(0385) 588 – 5888
Mo. bis Do. 9 – 12 Uhr / 13 – 15 Uhr sowie Fr. 9 – 12 Uhr
Hotlines des Sozialministeriums:
(0385) 588 – 1999-7 und (0385) 588 – 19999 für Fragen rund um Krippen, Kindergärten, Horte und Kindertagespflegestellen
(0385) 588 – 19995 und (0385) 588 – 19997 für Fragen zu Pflege- und sozialen Einrichtungen
Mo. – Fr. 9 bis 18 Uhr
Lesen Sie weiter

April 18 2020

MV sperrt Ostseeinseln für Touristen

Rügen, Usedom, Poel und Hiddensee werden schrittweise für Touristen gesperrt.

Die Landesregierung hat einen weiteren drastischen Schritt unternommen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Ab Montag werden die bei Urlaubern beliebten Ostseeinseln Rügen, Usedom, Poel und Hiddensee schrittweise abgeriegelt. Auch die übrigen deutschen Nord- und Ostseeinseln werden für Touristen gesperrt. Lesen Sie weiter

April 18 2020

Der NDR MV hilft Vereinen in der Corona-Krise

Die Corona-Krise setzt auch den Vereinen in Mecklenburg-Vorpommern zu. Viele Mitglieder unterstützen in ihrer Freizeit diejenigen, die aktuell Hilfe benötigen. Sie gehen für andere einkaufen oder nähen Stoffmasken. Zusammen mit den Sparkassen in Mecklenburg-Vorpommern möchten wir, NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin, den Vereinen im Nordosten etwas zurückgeben. Lesen Sie weiter

April 18 2020

Corona: Fünf neue Infektionen in MV, ein weiterer Todesfall

Die Zahl der in Mecklenburg-Vorpommern registrierten Corona-Infektionen hat weiter zugenommen. (Symbolbild)

In Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Zahl der bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter erhöht. Bis Sonnabend (Stand: 16:03 Uhr) stieg die Zahl der insgesamt im Nordosten registrierten Fälle auf 649. Das sind fünf mehr als am Vortag. Das teilten das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) mit.

Lesen Sie weiter