Januar 30 2021

RKI meldet Sieben-Tage-Inzidenz jetzt mit 90,9 – 12.321 Corona-Neuinfektionen – 794 Todesfälle

Top-News zur Corona-Pandemie am 30. Januar 2021

  • Rodler-Massen steuern Parks in Berlin und Hamburg an – Polizei muss einschreiten (16.04 Uhr)
  • 26-Jähriger feiert mit Freunden Corona-Party – und landet im Gefängnis (15.19 Uhr)
  • RKI meldet Sieben-Tage-Inzidenz jetzt mit 90,9 – mehr als 12.000 Corona-Neuinfektionen (9.36 Uhr)
  • Seehofer verteidigt Einreiseverbote: Nicht zu reisen ist „Bürgerpflicht“ (07.05 Uhr)
  • Einreisesperre für Corona-Mutationsgebiete ab Samstag (17.19 Uhr)

Lesen Sie weiter

Januar 29 2021

Gesundheitsämter melden 13.171 neue Coronavirus-Fälle in Deutschland – 840 sind an oder mit dem Virus verstorben

20.57 Uhr: Laut Angaben der Gesundheitsämter der Bundesländer steigt die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen um 13.171.

Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in Deutschland somit 2.184.439 Menschen mit dem Virus infiziert, 56.296 (+840) sind an oder mit dem Virus verstorben.

Lesen Sie weiter

Januar 29 2021

Schwesig: Keine Lockerung, „eher Verschärfungen“ von Corona-Auflagen

21.27 Uhr: Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat Hoffnungen auf rasche Lockerungen von Corona-Auflagen eine Absage erteilt. Sie sehe die Mutationen des Coronavirus mit ganz großer Sorge, sagte die SPD-Politikerin am Freitagabend in einem ARD-„Extra“. „Dann, glaube ich, reden wir weniger über Lockerungen, sondern eher über Verschärfungen“, betonte Schwesig.

Lesen Sie weiter

Januar 29 2021

Grünes Licht für Astrazeneca, doch EU beschließt Exportkontrollen für Impfstoffe

Söder fordert Prüfung russischer und chinesischer Impfstoffe

19.00 Uhr: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert im Interview mit der „Welt“ die Überprüfung weiterer Impfstoffe aus Russland und China. Der CSU-Chef ist mit der bisherigen Impf-Entwicklung in Europa nicht zufrieden:  „Ich finde es bedauerlich, dass wir in Europa beim Impfen solche Probleme haben. In anderen Teilen der Welt geht es erkennbar schneller. Dabei ist Impfen die einzig echte Langzeitstrategie gegen Corona.“

Lesen Sie weiter