Februar 2 2021

Aktuelle Corona-Zahlen: 6899 Neuinfektionen in Deutschland – R-Wert bei 0,85

21.35 Uhr: Die Gesundheitsämter der Bundesländer haben am Dienstag 6899 weitere Corona-Neuinfektionen gemeldet. Damit stieg die Zahl der Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie auf 2.231.892 Fälle. Zudem sind 750 weitere Menschen binnen 24 Stunden laut der Auswertung an oder mit dem Coronavirus gestorben. Seit Beginn der Pandemie sind somit in Deutschland 58.314 Menschen gestorben.

Lesen Sie weiter

Februar 2 2021

Wichtigste Aussagen im ARD-Interview – Merkel zeigt sich offen für Russen-Impfstoff – bei Frage nach Ostern weicht sie aus

21:34:24

Nach wie vor kommt Deutschland beim Impfen gegen das Coronavirus nur schleppend voran. Die Bürger verlieren zunehmend das Vertrauen in die Impfstrategie der Bundesregierung. Kanzlerin Merkel hat in einem ARD-Interview nun Stellung bezogen. Die wichtigsten Aussagen im Überblick.

Lesen Sie weiter

Februar 2 2021

Corona-News: 6114 Neuinfektionen – Bayerischer Kreis hat höchste Inzidenz

Top Corona-News am 2. Februar 2021

  • Nach Covid-Infektion: Britischer Corona-Held Tom Moore im Alter von 100 Jahren gestorben (17.56 Uhr)
  • 300 falsche Maskenpflicht-Atteste ausgestellt? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Ärzte aus Hessen (12.52 Uhr)
  • Berlin bestätigt: Nächstes Bund-Länder-Treffen zu Corona am 10. Februar (11.35 Uhr)
  • Grenz-Hotspot: Bayrischer Kreis Tirschenreuth hat höchste Corona-Inzidenz in Deutschland (9.17 Uhr)
  • RKI-Zahlen am Dienstag: 6114 Corona-Neuinfektionen und 861 neue Todesfälle gemeldet (6.49 Uhr)

Lesen Sie weiter

Februar 2 2021

Hersteller hat EU-Zulassung beantragt – Angeblich genauso wirksam wie Biontech: So funktioniert der russische Corona-Impfstoff

Nach Kritik wegen fehlender Daten haben russische Forscher Details zu ihrem Corona-Impfstoff Sputnik V veröffentlicht. Demnach hat das Vakzin eine Wirksamkeit von 91,6 Prozent. Es basiert auf einem ähnlichen Prinzip wie die in der Europäischen Union bereits zugelassenen mRNA-Impfstoffe.

Lesen Sie weiter