April 21 2020

RKI meldet erneuten Anstieg: Reproduktionszahl steuert auf gefährlichen Bereich zu

FOCUS Online/WochitDrei Typen, bizarre Wege: So verbreiteten sich die Corona-Mutationen auf der Welt
Dienstag, 21.04.2020, 09:34

Die Coronavirus-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem: Mehr als zwei Millionen Menschen sind weltweit bereits mit dem Virus infiziert – 142.422 davon in Deutschland. Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben die Länder der Welt teils sehr strenge Regeln aufgestellt.

Alle neuesten News zur Coronavirus-Epidemie finden Sie im Ticker von FOCUS Online.

Corona-Reproduktionszahl wieder gestiegen – Virologe warnt

Topmeldung (6.47 Uhr): Die sogenannte Reproduktionszahl ist am Montag wieder gegenüber dem Vortag gestiegen. Das geht aus einem Situationsbericht des Robert Koch-Instituts hervor. Demnach lag die Zahl am Montag bei 0,9. Das bedeutet, dass im Mittel fast jede mit dem Coronavirus infizierte Person eine weitere Person ansteckt. Am Sonntag lag die Reproduktionszahl noch bei 0,8 – am Samstag sogar bei 0,7.

Virologe Christian Drosten warnte am Montag im NDR-Podcast: Wenn die Reproduktionszahl nach Lockerung der Maßnahmen wieder über 1 kommen sollte – also ein Infizierter wieder mehr als einen anderen Menschen ansteckt -, könne die Epidemietätigkeit in nicht erwarteter Wucht wieder losgehen. Schon Ende vergangener Woche hatte er angesichts von Erkenntnissen aus der Spanischen Grippe vor der Gefahr einer zweiten Welle gewarnt, die nicht mehr nur an einzelnen Orten losrollt.

Epidemiologie warnt vor Lockerungen: „Reproduktionszahl von 0,7 ist nur künstlicher Effekt“

FOCUS Online/WochitEpidemiologie warnt vor Lockerungen: „Reproduktionszahl von 0,7 ist nur künstlicher Effekt“

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 143.142, 4503 Todesfälle

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg: 28.537 (1014 Todesfälle)
  • Bayern: 38.232 (1299 Todesfälle)
  • Berlin: 5265 (97 Todesfälle)
  • Brandenburg: 2396 (91 Todesfälle)
  • Bremen: 606 (25 Todesfälle)
  • Hamburg: 4368 (91 Todesfälle)
  • Hessen: 7228 (246 Todesfälle)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 653 (15 Todesfälle)
  • Niedersachsen: 9150 (294 Todesfälle)
  • Nordrhein-Westfalen: 28.935 (857 Todesfälle)
  • Rheinland-Pfalz: 5511 (114 Todesfälle)
  • Saarland: 2336 (100 Todesfälle)
  • Sachsen: 4323 (111 Todesfälle)
  • Sachsen-Anhalt: 1387 (32 Todesfälle)
  • Schleswig-Holstein: 2426 (67 Todesfälle)
  • Thüringen: 1789 (53 Todesfälle)

Gesamt: Stand 20.04., 20.50 Uhr: 143.142 (4503 Todesfälle)

Stand vom Vortag: Stand 19.04., 19.54 Uhr: 142.422 (4415 Todesfälle)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien.

Die Zahl der Geheilten liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei rund 91.500

Quelle: Focus online 21.04.2020



Copyright 2020

VeröffentlichtApril 21, 2020 von admin in Kategorie "Robert Koch Institut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.