Juli 26 2020

Corona: Weniger neue Fälle – doch 5 Bundesländer melden keine Zahlen

Corona-News aus Deutschland und der Welt – die Topmeldungen:

  • Böse Überraschung für Briten-Minister im Spanien-Urlaub (17.32 Uhr) +++
  • Corona-Ausbruch in Österreichs Touristen-Hochburg: Erste Urlauber reisen bereits ab (15.51 Uhr) ++++
  • Große Party in Berlin: Tausende feiern trotz Corona in Hasenheide (13.30 Uhr) +++
  • Angst vor neuem Ischgl: Zahl der Fälle in österreichischen Touri-Hotspot steigt (07.30 Uhr) +++

TOP-NEWS: 276 neue Fälle in Deutschland – aber viele Bundesländer melden keine aktuellen Zahlen

21.00 Uhr: Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland liegt bei 276, jedoch meldeten fünf Bundesländer keine aktualisierten Fallzahlen (Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt). Die Zahl der Todesfälle liegt wie am Vortag bei 9090.

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 205.274, 9090 Todesfälle

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg: 36.828 (1841 Todesfälle)*
  • Bayern: 50.267 (2617 Todesfälle)*
  • Berlin: 9000 (223 Todesfälle)
  • Brandenburg: 3544 (173 Todesfälle)
  • Bremen: 1745 (55 Todesfälle)*
  • Hamburg: 5321 (230 Todesfälle)
  • Hessen: 11.690 (518 Todesfälle)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 843 (20 Todesfälle)
  • Niedersachsen: 14.200 (649 Todesfälle)
  • Nordrhein-Westfalen: 47.430 (1728 Todesfälle)
  • Rheinland-Pfalz: 7426 (238 Todesfälle)
  • Saarland: 2821 (174 Todesfälle)
  • Sachsen: 5510 (224 Todesfälle)*
  • Sachsen-Anhalt: 1981 (63 Todesfälle)*
  • Schleswig-Holstein: 3323 (155 Todesfälle)
  • Thüringen: 3345 (182 Todesfälle)

*Diese Bundesländer haben keine neuen Fallzahlen gemeldet

Gesamt (Stand 26.07.2020, 21.00 Uhr): 205.274 (9090 Todesfälle)

Vortag (Stand 25.07.2020, 19.40 Uhr): 204.998 (9090 Todesfälle)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien.

Die Zahl der Geheilten liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei rund 190 000

Die Zahl der aktiven Fälle liegt damit bei 6184

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl:  1,22 (Stand 26.07.20)

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, liegt nach RKI-Schätzungen nun bei 1,22 (Vortag: 1,24). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwas mehr als einen weiteren Menschen ansteckt. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.

Sonntag, 26.07.2020, 22:31


Copyright 2020

VeröffentlichtJuli 26, 2020 von admin in Kategorie "Corona-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.