September 5 2020

Corona: Test-Pflicht für Reiserückkehrer soll fallen

Pflichttests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten soll es nach dem Willen der Gesundheitsminister von Bund und Ländern nach dem Ende der Sommerreisesaison nicht mehr geben.

Stattdessen soll für Rückkehrer aus Risikogebieten wieder eine Quarantänepflicht gelten. Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) zeigte sich nach einer Telefonkonferenz mit seinen Kolleginnen und Kollegen „hochzufrieden“, da Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Verordnung vorlegen wolle, die auf der in Mecklenburg-Vorpommern bereits geltenden Praxis basiert.

Fünf Tage Quarantäne sind Minimum

Demnach kann die Quarantäne frühestens fünf Tage nach der Einreise vorzeitig beendet werden, wenn ein negatives Testergebnis vorgelegt wird. Voraussichtlich müssen die Reisenden die Kosten für den Test nicht selbst bezahlen, so Glawe. Wer sich nicht testen lassen wolle, könne 14 Tage in Quarantäne bleiben. Wahrscheinlich tritt die neue Regelung Mitte September in Kraft. Dann sind die Sommerferien in allen Bundesländern beendet.

Keine Einigung über Teilnehmerzahlen

Nicht einigen konnten sich die Politiker über eine bundesweit einheitliche Regel für die maximale Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen und Feiern. Glawe hält sie für sinnvoll. Mit einem Appell an die anderen Bundesländer, sich an Mecklenburg-Vorpommern zu orientieren, hatte er keinen Erfolg.
Während in Nordrhein-Westfalen bei Veranstaltungen drinnen maximal 150 und in Bayern 100 Gäste erlaubt sind, dürfen in Berlin Innenveranstaltungen mit bis zu 500 Menschen stattfinden. In Mecklenburg-Vorpommern können 50 oder bei Hochzeiten 75 Menschen zusammen feiern. Das ist laut Glawe eine gute Zahl. Am Donnerstag treffen die Regierungschefs der Länder dann auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), um über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise zu sprechen.



Copyright 2020

VeröffentlichtSeptember 5, 2020 von admin in Kategorie "Corona-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.