Januar 20 2021

Krankenhaus Neustrelitz: Abteilung nach Corona-Ausbruch geschlossen

Stand: 20.01.2021 15:40 Uhr
Nach einem Corona-Ausbruch ist im Krankenhaus Neustrelitz eine Abteilung geschlossen worden. Bei elf Patienten und fünf Mitarbeiterinnen wurde das Virus nachgewiesen.

Betroffen ist nach Angaben des Krankenhauses vor allem die Abteilung für Inneres. Bis auf weiteres würden dort keine neue Patienten aufgenommen, so der Ärztiche Direktor, Fred Ruhnau. Das Virus sei vermutlich von zwei Patienten in die Klinik getragen worden, die wegen anderer Krankheiten eingeliefert wurden.

Tests bei Patienten und Angestellten

Bei der Aufnahme in der Einrichtung werden alle Neuzugänge getestet. Es werde versucht, sie zunächst in Einzelzimmern unterzubringen, so Ruhnau weiter. Das sei aber nicht immer möglich. Seit den beiden positiven Fällen sind alle Patienten und Angestellten des Krankenhauses mehrfach getestet worden. Das Krankenhaus in Neustrelitz hat zudem die Zahl der Covid-19-Betten erhöht.



Copyright 2020

VeröffentlichtJanuar 20, 2021 von Thomas in Kategorie "Corona-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.