Mai 31 2020

„Die Lage ist existenzgefährdend „Nach nur zehn Tagen schließt der frustrierte Münchner Wirt sein Restaurant wieder

Als es hieß, dass Biergärten wieder öffnen könnten, bereitete sich auch Christian Lehner, Wirt des Münchener Park Cafés, voller Vorfreude auf die Wiederöffnung vor. Doch nach 10 Tagen zog er ein bittere Fazit – und schloss wieder.

Nach langer Pause wurden offizielle Richtlinien verkündet, unter welchen Bedingungen Biergärten wieder öffnen könnten. Wie auch viele andere Wirte, wollte Christian Lehner endlich wieder Gäste bewirtschaften und bereitete sein Lokal gemäß den Vorschriften vor.

„Keine Zeit zu rechnen, ob sich das lohnt“

Schilder wurden aufgehangen, Desinfektionssäulen aufgestellt, Bierbänke gegen Stühle ausgetauscht, Aufträge wurden herausgegeben und auch die Mitarbeiter kamen aus der Kurzarbeit zurück. Allerdings bliebt bei diesem Stress „keine Zeit zu rechnen, ob sich das lohnt“, so Lehner gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“.

Dazu kamen Unklarheiten, in wie weit er für das Verhalten seiner Gäste in der Verantwortung stehe. Müsse er, notfalls auch gewaltsam, eingreifen, wenn Abstandsregelungen missachtet werden? Wie solle er sich verhalten, wenn eine große Gruppe behauptet, sie würden alle gemeinsam wohnen, und daher die Zwei-Haushalte-Regelung trotz der Gruppengröße befolgen?

Verluste von 2000 bis 3000 Euro pro Tag

Zehn Tage später zog Christian Lehner die Konsequenzen aus diesen fragwürdigen Bedingungen: „Das hat mit dem, was ich beruflich und gerne mache, nichts mehr zu tun“. Die aktuelle Lage sei für ihn „existenzgefährdend“, da er so pro Tag rund 2000 bis 3000 Euro verlieren würde. Nun ist das Park Café vorerst bis bis Ende der Pfingstferien wieder geschlossen.

Das Hauptproblem sieht der Wirt vor allem in der Zwei-Haushalte-Regelung. Für gastronomische Betriebe sei es essentiell, dass diese entfalle. „Mal wieder mit den Jungs ein Bier zwitschern, die Mädelsrunde auf einen Sprizz treffen“, wenn das wieder möglich sei, so glaubt Lehner, würden die Menschen auch wieder in sein und andere Lokale kommen.

Focus Online: Samstag, 30.05.2020, 12:36



Copyright 2020

VeröffentlichtMai 31, 2020 von admin in Kategorie "Gastronomie & Hotelerie", "Wirtschaft & Handel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.