Juni 25 2020

Corona 26.06.2020 : Eine neue Infektion in MV – 797 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist bis Donnerstag (Stand 14:56 Uhr) eine neue Coronavirus-Infektionen gemeldet worden. Insgesamt wurden im Nordosten bisher 797 Infektionen registriert, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) mitteilte. Die ersten Fälle waren in Mecklenburg-Vorpommern Anfang März aufgetreten.

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Schlachthof in Wildeshausen sind auch Kinder eines Mitarbeiters erkrankt. Außerdem: Quarantäne für Hochhausbewohner vor Verlängerung.

Vier Infizierte auf der Neptun-Werft Warnemünde

Bei der Neptun-Werft in Rostock-Warnemünde ist die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem neuen Coronavirus auf vier gestiegen. Drei der vier Männer, die nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Soziales auf dem Gelände der Neptun-Werft tätig sind und untereinander Kontakt hatten, wohnen im Landkreis Vorpommern-Rügen, einer in Rostock. Bisher ausgewertete Tests von weiteren Kontaktpersonen seien negativ ausgefallen. Mit weiteren Ergebnissen ist am Freitag zu rechnent. Der erste Fall auf der Werft war am Mittwoch bekanntgeworden. Insgesamt seien etwa 30 Menschen in Quarantäne geschickt worden.

117 Infizierte in Kliniken behandelt

Landesweit müssen oder mussten 117 Menschen den Angaben zufolge in Kliniken behandelt werden – 21 von ihnen auf Intensivstationen. Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) sind in Mecklenburg-Vorpommern 762 Personen der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen. Insgesamt gab es bislang 20 Todesfälle im Nordosten. Damit gelten 15 Personen in Mecklenburg-Vorpommern als derzeit infiziert.

Die meisten Fälle in Vorpommern-Greifswald

Die meisten Infizierten gab beziehungsweise gibt es im Landkreis Vorpommern-Greifswald (139). Danach folgen der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mit 125, die Hansestadt Rostock mit 104 und die Stadt Schwerin mit 91. Im Kreis Vorpommern-Rügen sind es 92 (+1), in Ludwigslust-Parchim 90 und in Nordwestmecklenburg 80. Die wenigsten Fälle wurden bislang im Landkreis Rostock (76) registriert.

Stand: 25.06.2020 16:38 Uhr  – NDR 1 Radio MV


Copyright 2020

VeröffentlichtJuni 25, 2020 von admin in Kategorie "Corona-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.