Juli 30 2020

Corona-Ausbruch: 200 Kontaktpersonen in Quarantäne

Nach dem Corona-Ausbruch im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat sich die Zahl der Infizierten auf zwölf erhöht.

Eine weitere Person sei positiv auf das Virus getestet worden, sagte die Leiterin des dortigen Gesundheitsamts, Ute Siering, am Donnerstagmorgen im Gespräch mit NDR 1 Radio MV. Die Behörde versucht weiter, alle Kontaktpersonen der Infizierten zu ermitteln.

Rund 200 Menschen in Quarantäne

Das Gesundheitsamt hat bisher rund 200 Kontaktpersonen aus verschiedenen Orten festgestellt, die laut Gesundheitsamt alle in Quarantäne müssen. 60 von ihnen wurden bereits getestet, 70 weitere Tests stehen heute an. Die Infektionen werden auf eine Feier in der Nähe von Hagenow zurückgeführt, an der rund 35 Personen teilgenommen haben. Neben Familienmitgliedern sind auch Menschen betroffen, die mit den Infizierten in den vergangenen Tagen beruflich zu tun hatten. Weitere Kontaktpersonen könnten dazukommen, wenn unter den bisher Getesteten weitere Corona-Fälle sind, sagte Siering. Bei allen Kontaktpersonen ersten Grades wird gleich nach Bekanntwerden ein erster Test vorgenommen und möglichst nach sieben Tagen ein zweiter.

Stand: 30.07.2020 13:28 Uhr  – NDR 1 Radio MV


Copyright 2020

VeröffentlichtJuli 30, 2020 von admin in Kategorie "Corona-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.