April 7 2021

Flughafen Rostock-Laage: Erste Flieger starten im Juni

Stand: 07.04.2021 15:28 Uhr

Es kann wieder geflogen werden – vom Flughafen Rostock-Laage. Von Juni an soll es nach Ägypten, Griechenland, Luxemburg und in die Türkei gehen, sofern es die Coronalage zuläßt.

Nach der pandemiebedingten Pause von mehreren Monaten soll der Betrieb am Flughafen Rostock-Laage Anfang Juni wieder aufgenommen werden. Das sagte die Geschäftsführerin des Flughafens, Dörthe Hausmann am Mittwoch. Den Auftakt macht die Charterfluggesellschaft Corendon Airlines, die eine Boeing nach Antalya in der Türkei fliegen läßt. Diese Verbindung wird dann bis Oktober zweimal wöchentlich angeboten.

Sechs Abflüge pro Woche geplant

Weitere Flüge dieser Airline sollen Urlauber auf die griechischen Ferieninseln Rhodos und Kreta sowie nach Hurghada in Ägypten bringen. Ganz neu im Flugplan, so Hausmann, ist die Verbindung nach Luxemburg. Diese Strecke werde von Mitte Juni bis Ende September einmal in der Woche angeboten. Insgesamt stehen damit sechs Abflüge pro Woche auf dem Flugplan in Rostock-Laage. Diese Angebote stehen allerdings unter dem Vorbehalt der aktuell gültigen Reise- und Gesundheitsverordnung. Änderungen sind also nicht ausgeschlossen.



Copyright 2020

VeröffentlichtApril 7, 2021 von Thomas in Kategorie "Aktuelle Nachrichten", "Auto & Verkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.