Amtsinhaber Badenschier gewinnt OB-Stichwahl in Schwerin

Amtsinhaber Badenschier gewinnt OB-Stichwahl in Schwerin

18. Juni 2023 Aus Von admin
Stand: 18.06.2023 19:07 Uhr

Amtsinhaber Rico Badenschier (SPD) hat sich bei der Oberbürgermeister-Stichwahl in Schwerin gegen AfD-Herausforderer Leif-Erik Holm durchgesetzt. Laut Wahlleiter Bernd Nottebaum ist der Vorsprung Badenschiers nach Auszählung von einem Großteil der 79 Wahlbezirke nicht mehr aufzuholen.

Nottebaum ging um kurz vor 19 Uhr davon aus, dass Badenschiers Vorsprung nicht mehr eingeholt werde könne, wie er bei NDR MV Live sagte. Nach Auszählung von 76 der Wahlbezirke entfallen gut 67 Prozent der Stimmen auf den Amtsinhaber von der SPD. Rund 80.000 Wahlberechtigte waren zur Stichwahl um das Oberbürgermeisteramt aufgerufen. Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte Badenschier 42,0 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten, für Holm stimmten 27,4 Prozent. Der parteilose Thomas Tweer, der von CDU, FDP und den Unabhängigen Bürgern unterstützt wurde, verpasste mit 17,1 Prozent ebenso wie drei weitere Kandidatinnen und Kandidaten die Stichwahl.

Wahlbeteiligung bis 14 Uhr geringer als vor zwei Wochen

Knapp 80.000 Wähler konnten entscheiden, ob der bisherige Oberbürgermeister bleiben soll oder es einen neuen gibt. Bis 14 Uhr hatten knapp 23 Prozent der Wähler ihr Kreuz gemacht. Das sind im Verhältnis zum ersten Wahlgang vor zwei Wochen gut 1,5 Prozentpunkte weniger. Allerdings stieg die Zahl der Briefwähler, wie aus einer Information des Wahlleiters Bernd Nottebaum hervorgeht. 15.000 Wahlberechtigte hatten für die Stichwahl entsprechende Unterlagen angefordert, knapp 2.000 mehr als im ersten Wahlgang. Damals lag die Wahlbeteiligung bei 50,6 Prozent.

OB-Wahl in Schwerin: Wahllokale sind geschlossen

Bei der Stichwahl konnten die Wähler sich für Amtsinhaber Badenschier (SPD) oder Herausforderer Holm (AfD) entscheiden.

Wahlempfehlungen für Badenschier

Neben den Schweriner Linken und Grünen hatte auch die CDU nach dem ersten Wahlgang eine Wahlempfehlung für Badenschier abgegeben. Die FDP konnte sich nicht zu einer Wahlempfehlung durchringen. Der 44-jährige Mediziner Badenschier leitet seit 2016 die Verwaltung Schwerins. Der 52-jährige frühere Radiomoderator Holm ist seit 2017 stellvertretender Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion. Der Oberbürgermeister Schwerins wird für sieben Jahre gewählt. Die Auszählung der Stimmen können Sie ab 18 Uhr auf der Internetseite des NDR verfolgen.