April 9 2021

Corona-Zahlen: Länder melden knapp 5000 Neuinfektionen mehr als vergangenen Freitag

20.49 Uhr: Die Gesundheitsämter der Bundesländer haben am Freitag binnen 24 Stunden 25.603 Corona-Neuinfektionen gemeldet, wie aus einer Auswertung von FOCUS Online hervorgeht. Damit lag die Zahl der neu gemeldeten Fälle wieder höher als am Freitag der Vorwoche, als die Länder an Karfreitag rund 20.900 neue Corona-Fälle übermittelt hatten.

Am Freitag wurden aus den Ländern laut der Auswertung von FOCUS Online zudem 267 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Das ist im Wochentagsvergleich deutlich mehr: Vor einer Woche lag diese Zahl noch bei 187 Todesfällen. Damit sind seit Beginn der Pandemie in Deutschland 78.168 Menschen an oder mit dem Coronavirus gestorben.

Sorge macht weiterhin die Entwicklung auf den Intensivstationen. Die Zahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen steigt weiter an und lag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts am Freitag bei 4515 (+41 im Vergleich zum Vortag). Davon mussten 2550 (+20) Patienten invasiv beatmet werden. Aktuell werden damit nur noch rund 1200 Corona-Patienten weniger intensivmedizinisch behandelt als zum Höhepunkt der zweiten Welle, als in der Spitze 5762 Patienten auf Intensivstationen behandelt wurden.

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 2.967.655, 78.168 Todesfälle

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg 384.086 (+3314), 8900 Todesfälle (+32)
  • Bayern 522.168 (+4651), 13.452 Todesfälle (+35)
  • Berlin 152.319 (+1019), 3122 Todesfälle (+12)
  • Brandenburg 91.904 (+911), 3364 Todesfälle (+7)
  • Bremen 22.127 (+181), 420 Todesfälle (+4)
  • Hamburg 64.779 (+447), 1404 Todesfälle (+0)
  • Hessen 229.554 (+1973), 6454 Todesfälle (+13)
  • Mecklenburg-Vorpommern 33.332 (+565), 900 Todesfälle (+4)
  • Niedersachsen 207.905 (+2026), 5000 Todesfälle (+20)
  • Nordrhein-Westfalen 638.666 (+4730), 14.521 Todesfälle (+59)
  • Rheinland-Pfalz 122.829 (+1018), 3387 Todesfälle (+10)
  • Saarland 33.288 (+204), 947 Todesfälle (+0)
  • Sachsen 233.481 (+2200), 8539 Todesfälle (+37)
  • Sachsen-Anhalt 78.186 (+937), 2839 Todesfälle (+19)
  • Schleswig-Holstein 52.605 (+359), 1460 Todesfälle (+5)
  • Thüringen 100.419 (+1068), 3455 Todesfälle (+10)

Gesamtstand (09.04.2021, 20.35 Uhr): 2.967.655 Fälle (+25.603), 78.168 Todesfälle (+267)

Vortag (08.04.2021, 19.34 Uhr): 2.942.052 Fälle (+23.162), 77.901 Todesfälle (+347)

Die Zahl der Genesenen liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei ca. 2.647.600 (+16.200). Die Zahl der aktiven Fälle liegt somit bei etwa 232.751.

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl (7-Tage-R-Wert): 0,90 (Vortag: 0,80)

Zahl der Intensivbetten laut DIVI-Intensivregister, die von Covid-19-Patienten belegt werden: 4.515 (+41)

Zahl der aktuell invasiv beatmeten Covid-19-Patienten: 2550 (+20)

Anzahl Geimpfter (und Impfquote) laut RKI (Stand 09.04.): 12.204.176 Menschen haben bereits eine Erstimpfung erhalten (14,7 Prozent) und 4.831.522 Menschen eine Zweitimpfung (5,8 Prozent)

Anteil positiver Coronatests: 11 Prozent (Vortag: 11 Prozent)



Copyright 2020

VeröffentlichtApril 9, 2021 von Thomas in Kategorie "Covid-19 Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.