Oktober 18 2021

Kurzmeldungen aus MV

Vier Menschen in Mecklenburg-Vorpommern haben sich in diesem Jahr schon wegen einer Pilzvergiftung an den Giftnotruf gewendet. Sie hatten nach dem Verzehr selbst gesammelter Pilze Vergiftungserscheinigungen bei sich festgestellt, die sich dann bestätigten.

Der Giftnotruf registriert in diesem Jahr vermehrt Meldungen von mutmaßlichen Pilzvergiftungen. In den meisten Fällen bestätigen sich diese aber nicht. | 18.10.2021 11:11

Der erste Strang der umstrittenen Ostseepipeline Nord Stream 2 ist nach Angaben der Betreiber betriebsbereit. Die Befüllung mit Gas sei abgeschlossen, teilte die Nord Stream 2 AG am Montag mit. Die erste Röhre sei mit etwa 177 Millionen Kubikmeter sogenanntem technischem Gas befüllt worden. Damit seien die Voraussetzungen geschaffen, „um den Gastransport zu einem späteren Zeitpunkt zu starten“. Ein Datum nannte die Nord Stream 2 AG zunächst nicht. Die Leitung ist zwar fertiggestellt, die Betriebsgenehmigung der deutschen Behörden steht aber aus.| 18.10.2021 10:37

Erzbischof Stefan Heße hat am Sonntag in Neubrandenburg drei Männer und eine Frau mit der Leitung der katholischen Pfarrei St. Lukas beauftragt. Es sei das erste Mal, dass im Erzbistum Hamburg ein Team mit kirchlichen Laien eine Pfarrei führe, so das Erzbistum. Grund ist der Priestermangel in der Region. Das Leitungsmodell soll nun zwei Jahre erprobt werden. Der Großgemeinde St. Lukas gehören rund 3.000 Gläubige zwischen Malchin, Stavenhagen, Neubrandenburg, Burg Stargard und Penzlin an. | 18.10.2021 07:57

In Neubrandenburg ist der umgestaltete Eingang des Kulturparks feierlich eingeweiht worden. Der neue Zugang soll den unter Denkmalschutz stehenden Park näher an die Stadt rücken. Unter anderem in eine neue Fußgängerbrücke wurden rund 1,8 Millionen Euro investiert – vor allem aus EU-Mitteln. | 18.10.2021 10:36



Copyright 2020

VeröffentlichtOktober 18, 2021 von admin in Kategorie "Aktuelle Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.