Kurzmeldungen aus MV

Kurzmeldungen aus MV

April 5, 2022 Aus Von admin

Die A20 wird am Mittwoch erneut an der Brückenbaustelle bei Tribsees voll gesperrt. Von 7.30 Uhr bis 18 Uhr wird der Verkehr in beiden Richtungen an den Anschlussstellen Tribsees und Bad Sülze umgeleitet. Die Ausweichstrecke führt über den Landstraße durch Langsdorf und Lindholz, heißt es von der Autobahn GmbH. Grund für die Sperrung: Für den Bau der zweiten Brücke über die Trebel müssen Baukräne aufgestellt werden. Weil der Wind so stark ist, wird der Kran am Mittwoch aber nur teilweise aufgebaut – für die Endmontage wird die A20 in den kommenden Wochen immer wieder mal tageweise gesperrt. | 05.04.2022 17:00


Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat im vergangenen Jahr nach dem Corona-Schock von 2020 wieder auf den Wachstumspfad zurückgefunden. Das Bruttoinlandsprodukt legte preisbereinigt um 1,7 Prozent zu, nachdem es 2020 pandemiebedingt um 3,7 Prozent eingebrochen war, wie das Statistische Landesamt am Dienstag auf der Basis volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen der Länder mitteilte. Für das laufende Jahr reduziert die Wirtschaft wegen des Ukraine-Krieges allerdings ihre Erwartungen. Das Zwei-Prozent-Wachstumsziel, das der Arbeitgeberverband VUMV zu Jahresbeginn formuliert hatte, werde nicht zu halten sein, sagte VUMV-Sprecher Jens Matschenz. | 05.04.2022 16:47


Einbrecher haben die Schlosskirche in Putbus auf Rügen verwüstet. Ersten Einschätzungen zufolge entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro. An Bargeld nahmen die Einbrecher demnach lediglich einen zweistelligen Betrag mit. Der oder die Täter drangen zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen gewaltsam in die Kirche ein und zerstörten mehrere Türen. So gelangten sie in die angrenzenden Räume des Pfarramtes und eines Kindergartens, wo sie ebenfalls mehrere Türen und Schränke mit Gewalt öffneten und beschädigten. | 05.04.2022 13:25


Bei einem Verkehrsunfall in Rostock ist ein Junge schwer verletzt worden. Er stand an einer Haltestelle im Stadtteil Evershagen, in die ein Auto fuhr. Der 26-jährige Autofahrer war am Montag zu schnell unterwegs, als er seinen Wagen um 180 Grad wendete und dabei in die Straßenbahnhaltestelle krachte. Mehrere Wartende konnten ausweichen, ein Zwölfjähriger wurde allerdings vom Auto und von umherfliegenden Teilen schwer verletzt. | 05.04.2022 07:28


In Salow im Kreis Mecklenburgische Seenplatte sind am Montag drei Garagen ausgebrannt. Laut Polizei kam es beim Starten eines Rasentraktors zu einer Verpuffung, aus der sich der Brand entwickelte. Der 74-jährige Eigentümer verletzte sich bei Löschversuchen an den Händen. Die Feuerwehr konnte aber eine Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Garage nicht verhindern. Der Schaden wird auf rund 30 000 Euro geschätzt. | 05.04.2022 07:05


Die Volleyballerinnen vom SSC Palmberg Schwerin gehen geschwächt in das erste Playoff-Viertelfinalspiel gegen den VfB Suhl heute Abend. „Ich kann zwar alle zwölf Spielerinnen einsetzen, aber es sind nicht alle zu einhundert Prozent fit“, räumte Trainer Felix Koslowski ein. „Wir möchten zu Hause natürlich gewinnen“, betonte der Coach. Das zweite von maximal drei Spielen findet am Freitag in Suhl statt. Bei einer möglicherweise dritten und entscheidenden Partie ist Schwerin am Dienstag kommender Woche wieder Gastgeber. | 05.04.2022 05:20