NABU ruft erneut zum Insektenzählen auf

NABU ruft erneut zum Insektenzählen auf

August 5, 2022 0 Von ...Susanne Kimmpert
Stand: 04.08.2022 17:06 Uhr

Daten sammeln für die Artenvielfalt: Der NABU-Insektensommer geht in die zweite Runde. Vom 5. bis 14. August sollen Naturfreunde Insekten zählen und das Ergebnis melden.

Ob als Nahrung für Vögel oder als Bestäuber – Insekten sind wichtig für unser Ökosystem, aber ihre Bestände gehen zurück. Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen und sich einen Überblick über Artenvielfalt und Häufigkeit zu verschaffen, hat der NABU  den „Insektensommer“ ins Leben gerufen.

Die Aktion besteht aus zwei Zählzeiträumen. Anfang Juni waren Naturfreunde bereits aufgerufen, Insekten zu zählen. Nun geht die Aktion in die zweite Runde. Vom 5. bis 14. August heißt es wieder: Nach Insekten Ausschau halten und das Ergebnis dem NABU melden.

Eine Stunde nach Bienen und Co. suchen

Beobachtungen melden

Der NABU bietet zwei Möglichkeiten, Beobachtungen zu melden:
online: bis zum 21. August per Meldeformular
per App: Download im PlayStore und bei iTunes

Mitmachen ist einfach: Eine Stunde lang im Garten oder in der freien Natur an einem möglichst sonnigen, windstillen Tag in einem Umkreis von etwa zehn Metern nach Insekten jeglicher Art Ausschau halten, die Beobachtungen notieren und später dem NABU melden. Gezählt werden darf alles – nicht nur ausgewachsene Insekten, sondern auch Larven oder Puppen.