Dezember 31 2020

Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Merkel ARD-Sondersendung, 31.12.2020

Das Jahr 2020 sei geprägt gewesen von der Corona-Pandemie und habe „allen viel und manchen zu viel auferlegt“, so Kanzlerin Merkel in ihrer Neujahrsansprache. Dennoch blickt sie angesichts der angelaufenen Impfungen hoffnungsvoll ins neue Jahr.

„Was für ein Jahr liegt hinter uns!“, begann Kanzlerin Angela Merkel ihre vorab aufgezeichnete Neujahrsansprache. Das Jahr sei bestimmt gewesen von der Corona-Pandemie: „2020 ist etwas über uns gekommen, womit die Welt nicht gerechnet hatte.“ Das Virus habe die Menschen dort getroffen, „wo wir am allermenschlichsten sind: im engen Kontakt, in der Umarmung, im Gespräch, beim Feiern“.

Zugleich stimmte Merkel auf weitere Belastungen in der Corona-Krise ein. „Diese Tage und Wochen, da gibt es nichts zu beschönigen, sind schwere Zeiten für unser Land. Und so wird es auch noch eine ganze Weile bleiben“, sagte die Kanzlerin. „Die Coronavirus-Pandemie war und ist eine politische, soziale, ökonomische Jahrhundertaufgabe. Sie ist eine historische Krise, die allen viel und manchen zu viel auferlegt hat.“

 



Copyright 2020

VeröffentlichtDezember 31, 2020 von Thomas in Kategorie "Aktuelle Nachrichten", "Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.