Februar 27 2021

800 Neuinfektionen mehr als vor einer Woche – aber Belegung der Intensivbetten sinkt

20.30 Uhr: Die Landesgesundheitsämter haben am Samstag 8909 Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Berechnungen von FOCUS Online hervor. Das sind knapp 800 mehr als vor einer Woche. Zudem wurden 254 weitere Todesfälle vermeldet. Vor einer Woche waren 266 neue Todesfälle vermeldet worden. Der erfreuliche Trend bei den Todesfällen hält also weiter an – allerdings sind Todeszahlen, die am Wochenende gemeldet werden, weniger belastbar als Zahlen unter der Woche.

20.30 Uhr: Die Landesgesundheitsämter haben am Samstag 8909 Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Berechnungen von FOCUS Online hervor. Das sind knapp 800 mehr als vor einer Woche. Zudem wurden 254 weitere Todesfälle vermeldet. Vor einer Woche waren 266 neue Todesfälle vermeldet worden. Der erfreuliche Trend bei den Todesfällen hält also weiter an – allerdings sind Todeszahlen, die am Wochenende gemeldet werden, weniger belastbar als Zahlen unter der Woche.

Der R-Wert steigt weiter leicht: diesmal von 1,08 auf 1,11. Das bedeutet, dass 100 Infizierte 111 weitere Menschen anstecken. Die Zahl der Corona-Patienten auf der Intensivstation geht wiederum weiterhin zurück (-21), ebenso die Zahl der invasiv beatmeten Patienten (-26).

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 2.437.924, 69.983 Todesfälle

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg 316.539 (+987), 8063 Todesfälle (+8)
  • Bayern 435.273 (+1408), 12.355 Todesfälle (+32)
  • Berlin 129.254 (+311), 2818 Todesfälle (+4)
  • Brandenburg 76.206 (+333), 2982 Todesfälle (+15)
  • Bremen 17.996 (+103), 341 Todesfälle (+1)
  • Hamburg 51.665 (+203), 1263 Todesfälle (+6)
  • Hessen 187.791 (+780), 5815 Todesfälle (+14)
  • Mecklenburg-Vorpommern 24.488 (+175), 739 Todesfälle (+3)
  • Niedersachsen 163.996 (+970), 4289 Todesfälle (+20)
  • Nordrhein-Westfalen 530.692 (+2013), 13.028 Todesfälle (+70)
  • Rheinland-Pfalz 101.988 (+171), 3092 Todesfälle (+3)
  • Saarland 28.894 (+128), 883 Todesfälle (+0)
  • Sachsen 194.130 (+459), 7743 Todesfälle (+48)
  • Sachsen-Anhalt 60.628 (+235), 2443 Todesfälle (+8)
  • Schleswig-Holstein 42.235 (+260), 1281 Todesfälle (+8)
  • Thüringen: 75.940 (+516), 2846 Todesfälle (+20)

Gesamtstand (27.02.2021, 20.30 Uhr): 2.437.924 (+8909), 69.983 Todesfälle (+254)

Stand Vortag (26.02.2021, 20.40 Uhr): 2.429.015 (+9887), 69.729 Todesfälle (+424)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien

Die Zahl der Genesenen liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei ca. 2.243.200 (+7000). Die Zahl der aktiven Fälle liegt somit bei etwa 124.741 (-1400).

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl (7-Tage-R-Wert): 1,11 (Vortag: 1,08)

Zahl der Intensivbetten laut DIVI-Intensivregister, die von Covid-19-Patienten belegt werden: 2827 (-21)

Zahl der aktuell invasiv beatmeten Covid-19-Patienten: 1656 (-26)

Der R-Wert steigt weiter leicht: diesmal von 1,08 auf 1,11. Das bedeutet, dass 100 Infizierte 111 weitere Menschen anstecken. Die Zahl der Corona-Patienten auf der Intensivstation geht wiederum weiterhin zurück (-21), ebenso die Zahl der invasiv beatmeten Patienten (-26).

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 2.437.924, 69.983 Todesfälle

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg 316.539 (+987), 8063 Todesfälle (+8)
  • Bayern 435.273 (+1408), 12.355 Todesfälle (+32)
  • Berlin 129.254 (+311), 2818 Todesfälle (+4)
  • Brandenburg 76.206 (+333), 2982 Todesfälle (+15)
  • Bremen 17.996 (+103), 341 Todesfälle (+1)
  • Hamburg 51.665 (+203), 1263 Todesfälle (+6)
  • Hessen 187.791 (+780), 5815 Todesfälle (+14)
  • Mecklenburg-Vorpommern 24.488 (+175), 739 Todesfälle (+3)
  • Niedersachsen 163.996 (+970), 4289 Todesfälle (+20)
  • Nordrhein-Westfalen 530.692 (+2013), 13.028 Todesfälle (+70)
  • Rheinland-Pfalz 101.988 (+171), 3092 Todesfälle (+3)
  • Saarland 28.894 (+128), 883 Todesfälle (+0)
  • Sachsen 194.130 (+459), 7743 Todesfälle (+48)
  • Sachsen-Anhalt 60.628 (+235), 2443 Todesfälle (+8)
  • Schleswig-Holstein 42.235 (+260), 1281 Todesfälle (+8)
  • Thüringen: 75.940 (+516), 2846 Todesfälle (+20)

Gesamtstand (27.02.2021, 20.30 Uhr): 2.437.924 (+8909), 69.983 Todesfälle (+254)

Stand Vortag (26.02.2021, 20.40 Uhr): 2.429.015 (+9887), 69.729 Todesfälle (+424)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien

Die Zahl der Genesenen liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei ca. 2.243.200 (+7000). Die Zahl der aktiven Fälle liegt somit bei etwa 124.741 (-1400).

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl (7-Tage-R-Wert): 1,11 (Vortag: 1,08)

Zahl der Intensivbetten laut DIVI-Intensivregister, die von Covid-19-Patienten belegt werden: 2827 (-21)

Zahl der aktuell invasiv beatmeten Covid-19-Patienten: 1656 (-26)



Copyright 2020

VeröffentlichtFebruar 27, 2021 von Thomas in Kategorie "Covid-19 Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.