Explosion in Bäckerei: Haus in Lychen eingestürzt

Explosion in Bäckerei: Haus in Lychen eingestürzt

Mai 13, 2022 0 Von ...Linda Gerke
Stand: 13.05.2022 11:00 Uhr

Im brandenburgischen Lychen an der Grenze zum Kreis Mecklenburgische Seenplatte hat es am Freitagmorgen eine heftige Explosion gegeben. Eine 55-jährige Frau wurde schwer verletzt.

Die Explosion ereignete sich offenbar in einer Bäckerei. Das Gebäude im Stadtzentrum sei völlig zerstört worden, es gebe nur noch einen Schuttberg, so ein Sprecher der Polizei. Vier Nachbarhäuser mit 15 Bewohnern mussten evakuiert werden. Die Ursache für die Explosion sei noch nicht bekannt.

Bewohnbarkeit der Nachbarhäuser wird geprüft

Die verletzte Frau wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Berlin geflogen. Die Arbeiten von Feuerwehr und Katastrophenschutz laufen noch. Spürhunde sollen in den Trümmern nach weiteren Menschen suchen. Die benachbarten Gebäude werden jetzt überprüft, um festzustellen, ob sie noch bewohnbar sind.

Wie die Lychener Bürgermeisterin Karola Gundlach NDR 1 Radio MV sagte, wurden die Evakuierten zunächst in ein Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr gebracht. Dort seien sie versorgt worden. Einige seien bereits wieder von Angehörigen abgeholt worden. Statiker werden im Lauf des Tages erwartet, die die benachbarten Gebäude überprüfen sollen, so Gundlach. Man arbeite aber bereits an Lösungen, falls die Häuser gesperrt bleiben müssen.