Dezember 31 2020

Streeck: Einige Staaten diskutieren, zunächst nur einmal zu impfen

Robert Koch-Institut: Bislang mehr als 130.000 Impfungen

12.39 Uhr: Mehr als 130.000 Menschen in Deutschland wurden bislang gegen das Coronavirus geimpft. Bis Donnerstagfrüh wurden insgesamt 131.626 Impfungen an das Robert Koch-Institut (RKI) gemeldet. Im Vergleich zum Vortag stieg die Zahl der Geimpften um 51.465, wie aus RKI-Angaben von Donnerstag hervorgeht. Diese Zahl könne allerdings auch Nachmeldungen enthalten und spiegele somit nicht die Zahl der an einem Tag tatsächlich Geimpften wider, betont das RKI.

Lesen Sie weiter

Dezember 30 2020

„Das rächt sich jetzt“: Millionen Senioren warten vergeblich auf eine Corona-Impfung

Pflegebedürftige Menschen, die zu Hause leben, müssen weiter auf Impfstoff warten. Patientenschützer Eugen Brysch wirft Bundesregierung und Ländern im Interview mit FOCUS Online Fehler in der Planung und mangelnden Mut vor. Expertise aus der Altenpflege fehlt der Bundesregierung offensichtlich.

Lesen Sie weiter

Dezember 30 2020

25.746 Neuinfektionen in Deutschland, 1.079 Tote

Top-News zur Coronavirus-Pandemie am 30. Dezember

  • Mehr als 25.000 Neuinfektionen in Deutschland, wieder mehr als 1000 Tote (20.35 Uhr)
  • Bericht: Bund und Länder wollen Lockdown verlängern (18.15 Uhr)
  • Kretschmer glaubt nicht an Lockerungen ab dem 11. Januar (16.42 Uhr)
  • Tschechien meldet Rekordzahlen (10.21 Uhr)
  • Sachsen verschärft Regeln bei Einreise aus Risikogebieten (6.30 Uhr)

Lesen Sie weiter