April 29 2021

News zu Corona in Deutschland vom 29. April

Großteil der Mitarbeiter nicht geimpft: Corona-Ausbruch in Seniorenheim – 21 Infizierte und zwei Tote

20.05 Uhr: In einem Seniorenheim in Lützen (Sachsen-Anhalt) ist es zu einem schwerwiegenden Corona-Ausbruch gekommen. Wie die „Bild“ berichtet, sind in dem Seniorenheim „Drei Villen“ insgesamt 21 Menschen positiv getestet worden – zwei der Bewohner starben.

Lesen Sie weiter

April 29 2021

RKI meldet 24.736 Neuinfektionen – Inzidenz fällt auf 154,9

16:12:30

Noch sind in Deutschland laut RKI die Risikogruppen der über 80- und über 70-Jährigen nicht durchgeimpft. BioNTech macht Hoffnung auf ein Vakzin für Kinder ab zwölf Jahren. Alle Entwicklungen im Live Blog.


  • Frankreich kündigt Lockerungen ab dem 19. Mai an
  • Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 154,9
  • Spahn sieht Anstieg der Infektionen vorerst „gebremst“
  • Erstmals bundesweit mehr als eine Million Impfungen an einem Tag
  • Indien meldet fast 380.000 Neuinfektionen
  • Scholz verteidigt Impf-Priorisierung
  • BioNTech erwartet Impfstoff-Zulassung für ältere Kinder im Juni

Lesen Sie weiter